Rohrauer Hütte
Rohrauer Hütte PDF Drucken E-Mail

Die Rohrauer Hütte

Inmitten eines herrlichen Erholungsgebietes gelegen, ist das »Rohrauer-Haus«, nach erfolgreichem, schwierigem Umbau, eines der schönsten Häuser der schwäbischen Naturfreunde geworden.
Nach Alois Rohrauer, einem der Gründer der internationalen Naturfreundebewegung benannt, fügt es sich bestens in den Kranz der 750 Häuser ein und ist zu allen Jahreszeiten Stütz- und Ausgangspunkt für zahllose Wanderungen über die Juraberge.
Diese Landschaft ist eine unerschöpfliche Fundgrube für Botaniker, Zoologen und Geologen. Mächtige Burgen, die der schwäbischen Geschichte ihren Stempel aufgedrückt haben, erzählen nicht nur von fürstlichen Herren, sondern auch von Mühsal und Plage der Albbauern. Ehrwürdige Bauten aus dem Mittelalter, schmucke Städtchen und Dörfer auf den Höhen und in den Tälern sind Zeugnisse des Fleißes heimatlicher Besiedelung und einer alten erhaltenswerten Kultur.
Im Wandel der Zeiten sind moderne Luftkurorte und Bäder für den Erholungssuchenden entstanden. Die damit gewachsene Zersiedelung und Motorisierung bringt allerdings Gefahren mit sich, die es zu verhindern gilt, soll diese einzigartige Landschaft nicht verwüstet und verschandelt werden, um sie auch späteren Generationen zu erhalten.
Möge diesem Anliegen der Naturfreunde dieser Wanderführer dienen und dieses Haus eine gute Heimstatt sein.

Die Öffnungszeiten sind:

Mittwoch - Sonntag ab 11:00 Uhr

Feiertags geöffnet

Heilig Abend geschlossen, Silvester bis 23:30 Uhr geöffnet

Rohrauer Huette nach dem Umbau 2011